Image for post
Image for post

epap-Statusupdate #11

Endlich ist es soweit und wir können stolz verkünden: Es gibt sie wirklich.

Denn mit dem neuen Update wollen wir das Ende der gedruckten Kassenbons einläuten. Mehr zu den neuen Funktionen der App und was uns diese Woche sonst noch umgetrieben hat, erfahrt ihr wie immer in den Epapnews der Woche.

💥#esgibtsiewirklich

Wo das schon möglich ist, seht ihr in der neuen #epapmap — unserer Partnerkarte in der App. Dort brauchen wir auch wieder eure Unterstützung: Solltet ihr Läden oder Betriebe kennen, an denen es schon digitale Belege gibt, die aber noch nicht auf der Karte markiert sind, könnt ihr diese selbst auf die Karte bringen.

Außerdem könnt ihr ab jetzt die Exportfunktion für CSV, Microsoft Excel, lexoffice, Banking4, MoneyMoney oder Wiso als Komplettpaket freischalten. Das Komplettpaket erhaltet ihr gegen eine einmalige Gebühr von 1,99 Euro.

Wir hoffen, dass ihr die neuen Funktionen genauso liebt, wie wir und sind gespannt, wie sich die Lage um (digitale) Kassenbons in Deutschland in nächster Zeit entwickelt.

Sagt uns doch gern eure Meinung zum Update! Wir freuen uns immer, über eure Nachrichten. Eure Wünsche für weitere Funktionen könnt ihr in unser Productboard eintragen, das wir bei der Planung unserer nächsten Updates regelmäßig zu Rate ziehen.

💬 #epapexplained

🗞epap in der Neuen Presse

👱🏼‍♂️ Jannis @ Startupinsider

Weiter so Jannis, du rockst!

👩🏻 Go, Marielle

🚀 Breakthrough Award

Bei so vielen guten Nachrichten, kann das Wochenende ja nur fantastisch werden!

Wir wünschen euch ein fleißiges Belegesammeln und freuen uns auf die nächste Woche mit euch!

Bis bald 👋

euer epap-Team

Written by

Reinventing receipts.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store